loading...
zurück info
bel_etage in niederösterreich
auftraggeber: beles gmbh
lage: niederösterreich
nutzfläche: ca. 2.800m²
fertiggestellt: 2017

im zentrum von gänserndorf bei wien entsteht eine innovative und umweltbewusste wohn- und büroanlage mit geschäftseinheiten. bestehend aus zwei oberirdischen baukörpern, welche im untergeschoß durch eine großzügige tiefgarage - mit ausreichend elektrotankstellen für eine umweltbewusste mobilität - verbunden sind. beide baukörper bestechen durch ein angenehmes und zeitloses erscheinungsbild, welches sich durch die warme, bronzene farbgebung geprägt ist. die privaten terrassen der wohnungen werden durch dekorative rahmen wohltuend zoniert.

dieses besondere gebäude wird umweltschonend mittels 18 erdsonden und wärmepumpen mit der notwendigen energie versorgt. deren strom wird wiederum mittels photovoltaikzellen durch sonnen- und UV-strahlung erzeugt. intelligente regeltechnik ermöglicht den bewohnern einen bewussten umgang mit der benötigten energie. wäre dieses gebäude mit herkömmlichem gas beheizt, würde man damit jährlich unfassbare 45 tonnen CO2 produzieren!

im vertikalen einschnitt zur hauptstrasse hin zeigen lichtbänder in blumenform an, mit welcher erneuerbaren energieform (erdwärme, sonnenenergie) das gebäude gerade versorgt wird. dieser eingriff soll die menschen dazu inspirieren, sich das verständnis und das bewusstsein für eine nachhaltige energienutzung, welche dem projekt auch erhebliche wirtschaftliche vorteile bringt, einzuprägen und somit zur selbstverständlichkeit zu werden.

m zentrum von gänserndorf bei wien entsteht eine innovative und umweltbewusste wohn- und büroanlage mit geschäftseinheiten. bestehend aus zwei oberirdischen baukörpern, welche im untergeschoß durch eine großzügige tiefgarage - mit ausreichend elektrotankstellen für eine umweltbewusste mobilität - verbunden sind. die gruppierung in zwei volumen ermöglicht freiräume mit für eine hohe lebensqualität. beide baukörper bestechen durch ein angenehmes und zeitloses erscheinungsbild, welches sich durch die warme, bronzene farbgebung den angrenzenden gebäuden anpasst, durch seinen prägenden charakter jedoch ein deutliches zeichen setzt. das innenhofgebäude nimmt die warme farbgebung des straßenseitigen gebäudes auf, wobei die privaten terrassen der wohnungen, durch angenehm proportionierte rahmen, zoniert werden.

das wirklich besondere an dem gebäude ist jedoch seine umweltschonende energieversorung mittels 18 erdsonden und wärmepumpen. deren energieverbrauch wird wiederum mittels photovoltaikzellen durch sonnen- und UV-strahlung gedeckt. intelligente regeltechnik ermöglicht den bewohnern einen bewussten umgang mit dem benötigten energieverbrauch.
würde man dieses gebäude mit herkömmlichen gasheizungen vesrorgen, würden man damit jährlich unfassbare 45 tonnen CO2 produzieren!

im vertikalen einschnitt zur hauptstrasse hin zeigen lichtbänder in blumenform an, mit welcher erneuerbaren energieform (erdwärme, sonnenenergie) das gebäude gerade versorgt wird. dieser eingriff soll die menschen dazu inspirieren, sich das verständnis und das bewusstsein für eine nachhaltige energienutzung, welche im projekt auch wirtschaftliche und nutzerorientierte vorteile bringt, einzuprägen und zur selbstverständlichkeit zu machen.