loading...
zurück info
refurbishment hamburg | raumbau architekten
auftraggeber: SEB asset management frankfurt
lage: hamburg, deutschland
nutzfläche: 950m²
fertiggestellt: 2014

„der weg zum fahrstuhl geht nicht immer über die lobby sondern  über den garten“

das bestehende bürogebäude lässt sich zum teil nur schwer vermieten. ein neues vermarktungskonzept sieht die umgestaltung des eingangsbereiches und der büroräumlichkeiten vor.

das von außen sehr rund und wellenartig gestaltete gebäude hat einen hohen wiedererkennungswert, der sich nun auch im inneren wiederfinden soll.

der weg ins büro führt in zukunft durch einen thematisierten ZEN garten, welcher nicht nur den repäsentativen eingangsbereich definiert, sondern gleichzeitig einen erholungsraum für seine nutzer , einen ort der begegnung schafft.

ein leuchtenhain aus lauter unterschiedlich großen unikaten sorgt für eine dezente wegbeleuchtung und definiert einen künstlichen, angemessen hohen raum im innenhof.

die gleichen leuchten, sowie andere elemente aus dem ZEN garten werden in den büros in abgewandelter form eingesetzt und sorgen so für wiedererkennung und identität für die künftigen mieter.
broschüre hamburger welle.pdf